Seite auswählen

Vertriebsoutsourcing Kosten

Der Preis ist heiß, oder doch nicht so wichtig!

Beispiel aus dem Sport:

Wenn der Fußballverein FC Bayern einen neuen Spieler für 10 Mio. Euro einkauft, ist das eine stattliche Summe für so einen Fußballspieler. Wenn dieser neue Spieler jedoch so viele Tore schießt, dass der Verein im Wert um 100 Mio. Euro wächst, dann hätte der Spieler auch gerne 15 Mio. kosten dürfen, nicht wahr?

Ich freue mich auf unser unverbindliches Beratungsgespräch!

Ich freue mich auf unser unverbindliches Beratungsgespräch!

Der Preis war also nicht das ausschlaggebende Kriterium für die Wahl des Spielers, sondern seine Qualität, sein Mehrwert die er mit ins Spiel der Mannschaft des FC Bayern bringt.

Neukundenakquise B2B

Rufen Sie uns JETZT an und wir unterstützen Sie bei der Neukundenakquise B2B!

Exakt das Gleiche gilt für den B2B Vertrieb. Ob ich X oder Y Euro für eine auf IT Vertriebsunterstützung spezialisierte Agentur ausgebe ist unerheblich, wenn diese mir ein Umsatzwachstum von beschert, welches die Vertriebsoutsourcing Kosten um ein zehnfaches übersteigt.

Anders ausgedrückt, egeal wie günstig eine Telemarketing Agentur ihre Dienstleistungen anbietet, wenn die Qualität nicht stimmt, dann war jeder einzelne Euro schon zu viel Geld.

Es siegt am Ende also immer die Qualität, mit ihr kann ich langfristig kalkulieren und ein Unternehmen zur Expansion verhelfen.

Interesse an einem Piloten, dann treten Sie doch einfach heute noch mit uns in Kontakt!

Enfach JETZT anrufen!

Die Unternehmen – Beharrlichkeit

Zu guter letzt dürfen wir nie vergessen, dass erfolgreicher Direktvertrieb B2B immer ein Prozess ist, der vom Verkaufszyklus der Branche abhängig ist. Unterdessen ist jeder Teilbereich des Vertriebs (Beispiel: die Kaltakquise) wieder ein Prozess für sich. Ordentlich und qualitativ hochwertig umgesetzt, dauert dieser seine Zeit.

Der Zufall

Es gibt interessante Bücher zum Thema Zufall Theorie und in wie weit ich Zufall beeinflussen kann. Beharrlichkeit ist sicherlich eine Eigenschaft, die dazu beiträgt am Ende auch in schwierigen Märkten immer ans Ziel zu gelangen. Den Faktor Zufall soweit einzuschränken, dass dieser eine weitestgehend unerhebliche Rolle im Gesamtergebnis spielt.

Geben um zu nehmen

Zu guter Letzt noch ein wichtiger Aspekt der schon in der Bibel vorkommt. Nicht das wir in irgendeiner Weise religiös werden wollen, so nimmt das Prinzip der Reziprozität (geben um zu nehmen) doch eine wichtige Rolle in der Eroberung neuer Kunden ein. So wie eigentlich jede Geschäftsbeziehung auf diesem Prinzip beruht, und beruhen sollte, so müssen wir dieses im Verkauf um so stärker in den Vordergrund heben. Denn zu meist stehen wir noch ganz am Anfang mit der Vertrauensbildung zwischen Neukunde und Anbieter.

Unternehmen (hier steckt auch das Wort nehmen drinnen)

Das B2B Geschäft ist etwas faszinierendes. Wenn sich zwei unterschiedliche Unternehmen einig und gut eingespielt in der Zusammenarbeit sind, können diese einerseits rechtlich unterschiedlichen Firmen wie eine Einheit im Markt auftreten. Nicht nur bei Vertriebspartnerschaften und Outsourcing zu beobachten, sondern auch in einer Vielzahl von Unternehmensstrukturen wie Holding und anderen Gebilden. Den B2B Vertrieb teilweise an einen externen Partner abzugeben ist also nichts ungewöhnliches. Ganz im Gegenteil, Spezialisierung und Arbeitsteilung ist eine der stärksten Treiber unserer westlichen Wirtschaft.