Seite auswählen

IT-Vertriebsoutsourcing findet in Deutschland im großen Umfang statt, da häufig nicht genügend interne Vertriebsressourcen kurzfristig gebündelt werden können um noch rechtzeitig die Umsatzziele zum Ende eines Quartals oder zum Geschäftsjahresende zu erreichen.  Neue feste Mitarbeiter kurzfristig von heute auf morgen einzustellen und dann wohl möglich schon nach einige Wochen oder Monaten wieder auszustellen, ist besonders in der DACH Region wegen auch arbeitsrechtlichen Hintergründen nicht so ohne weiteres durchführbar.

So kommt es das häufiger denn je insbesondere Große US-Konzerne und Softwarehersteller auf das bewährte System zurückgreifen, kurzfristig Call-Center zu beauftragen um diese Lücke zu füllen.